Eröffnungsfeier des Euromodells 2018


„Bewusste Bürger ausbilden“ ist das große Motto des Euromodells 2018. Die Eröffnung startete mit der kolumbianischen, deutschen und europäischen Hymne, die vom Jugendsymphonieorchester gespielt und vom Tenorsänger Eduardo Escolar gesungen wurden.

Die Deutsche Schule Barranquilla hat sich das Ziel gesetzt, sogenannte Weltbürger auszubilden und ihr Schulleiter Michael Höfig stellte heraus, dass ein Weltbürger sich durch seine an Werten orientierenden Handlungen auszeichne. 

Der Ehrengast Dr. Christian Bühring-Uhle, Botschafter der Freien Hansestadt Hamburg in Kolumbien, erzählte während seiner Rede von seinen eigenen Erfahrungen mit der deutschen Teilung und sprach von der Idee Europas. Er beendete seinen Vortrag mit einem Rat an alle Teilnehmenden des Euromodells, dass das gegenseitige Zuhören das Wichtigste sei. 

Der Schülersprecher der Deutschen Schule und Präsident des Euromodells Mauricio Ropain ging näher auf das diesjährige Motto ein und forderte die Jugendlichen dazu auf, unternehmerisch und mutig zu sein und den Glauben daran, dass sie sich für unser Land einsetzen können, nicht zu verlieren.

Nach der musikalischen Darbietung unserer Schülerin Gaby Rose klang die Eröffnung des Euromodells mit einer Cocktailparty aus.

Heißen wir noch einmal alle teilnehmenden Schulen zum diesjährigen Modell, das am 18. und 19. April im Dann Carlton Hotel stattfinden und seinen Höhepunkt am Freitag haben wird, herzlich willkommen!

In Kürze gibt es weitere Informationen über dieses großartige Projekt. Folgen Sie unseren Profilen in Instagram und Twitter: @euromodell_baq

>> Weitere Fotos auf flickr

Zurück